27.02.2012

Im Endeffekt merkt doch jeder nur ein Scheiß Dreck


,,Ich gehe durch Straßen, prüfe im jeden Schaufenster ob ich vielleicht doch nicht so hässlich bin, hab Hoffnung das dieses Gefühl von 3 Tonnen Fett an meinem Körper mich nur täuscht. Schau' verdammt nochmal in jede verschissene Spiegelnde Oberfläche und könnte heulen wenn ich mich sehe. Jeden Tag sehe ich so viele Menschen und merk das jeder auf seine eigene Weise schön ist, nur ich nicht. 
Leute rennen an mir vorbei, wollen mit mir reden, aber ich fühle mich verstummt. Ich würde mir am liebsten den Finger in den Hals stecken und auf ihre hässlichen Fressen kotzen, ihnen zeigen wie es mir geht. Aber ich bleibe still, gucke auf den Boden und gehe weiter. Manche meinen ich bin Hoffnungslos, manche hassen mich, manche meinen es wird alles wieder gut. Aber ich weist selber es wird nicht wieder gut bevor ich mich wieder verletzen kann, bevor ich mich bluten seh, bevor ich nicht Tod bin. Meine Eltern halten mich eh schon für verloren, stecken keine Kraft mehr in mich und schieben mich von Therapeut zu Therapeut, von Klinik zu Klinik. Sie denken mir geht es dort besser, merken gar nicht das ich nur sie brauche und keine alte Frau mir Brille. Sie hören mich Nachts nicht mehr weinen, hören mich nicht mehr brechen um das Essen los zu werden, hören mich nicht mehr schreien. Vielleicht schneiden sie gerade ihre Gurken mit dem Messer womit ich mich zum ersten Mal geschnitten hab, wo mal mein eigenes Blut dran gehangen hat. Ich weis nicht ob die es nur noch ignorieren oder es wirklich überhören, das einzige was sie noch machen ist mich anschreien, mir sagen das ich in allem versage und übertreibe. Dabei will ich doch einfach nur geliebt werden, von ihnen". Sie guckte mich komisch an, ich hätte sie am liebsten umarmt und mich auf ihrer Schulter ausgeheult. Ich liebe Depressionen, das schönste was man mir nur schenken konnte, yeah.

Tut mir nochmal Leid das ich so lange nicht gepostet habe und dieser Post nur so dürftig geschrieben ist, aber ich bin froh das ich überhaupt etwas hinbekomme. Ich stecke nur noch in Tiefphasen drinnen, will schneiden, hasse mich. Ich bin fett, hässlich, scheiße. Ich musste in letzter Zeit nur noch heulen bim schreiben, oder musste mich zurück ziehen weil ich kurz vorm schneiden war. Ich hoffe ich kann in den nächsten Tagen endlich wieder einen vernünftigen Post schreiben, ich liebe euch ♥

Kommentare:

JulieT hat gesagt…

schön, das du wieder etwas gepostet hast und ich hoffe du stehst die schwierige Zeit durch!
Du schaffst das schon und hey, du bist kein bisschen hässlich oder fett :) Geht mir aber selber im Moment auch so, da ich irgendwie das Gefühl habe, dass ich immer mehr zunehme. Deprimierend sowas :(

kerstin hat gesagt…

du weißt nicht zufällig von welcher serie oder film das bild ist oda?

→Lia    . hat gesagt…

Hey!:) Schöner Blog & Kopf hoch, das vergeht alles bald wieder :o

Der Film, von dem Bild da, ist übrigens wunderbar*-* Ich liebe diesen Film:D

@kerstin: Der Film heißt: It's a kind of funny story :)

Jule hat gesagt…

Ich gehe durch die Stadt und denke das selbe wie du.

http://esbeginntimmerjetzt.blogspot.com/